Vortragsreihen

Ein großes Anliegen unseres Fördervereins ist es, alle Betroffenen und Interessierten mit einer großen Zahl an Vorträgen von namhaften Referenten über kinder- und jugendpsychiatrische Krankheiten und Themen zu informieren.
Die erste Vortragsreihe im Frühjahr 2007 fand unter dem Titel „Dünn! Süchtig! Zappelig! Gewalttätig! VER-RÜCKT?“ statt und beinhaltete Vorträge über Suchtmittelkonsum bei Kindern und Jugendlichen, Gewalt in Medien, ADHS, Essstörungen und Suizidalität.
Schirm e. V. veranstaltete diese Vortragsreihe im Rahmen seines 10-jährigen Jubiläums.
Die folgende Reihe im Frühjahr 2012 bot Vorträge über Anorexie, ADHS, exzessiven Medienkonsum und das Asperger-Syndrom an. Außerdem stellte die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie ihre Arbeit vor.

Dis dritte Vortragsreihe im Herbst 2014 stand unter dem Motto „Auffällige Kinder und Jugendliche – Ursachen, Wege, Hilfen“. Neben den immer aktuellen Themen ADHS und exzessiver Medienkonsum gab es auch Vorträge über Depressionen im Kindes- und Jugendalter sowie über Sozialverhaltensstörungen und Delinquenz. Der letzte Vortrag fand schließlich im Rahmen des Tags der offenen Tür statt.

Die Vortragsreihe im Herbst 2016 hatte das Thema "Psychisch krank - Was tun?". Dabei wurden Vorträge zu den Themen ADHS, Adipositas, exzessive Mediennutzung und Gruppentherapie bei Jugendlichen gehalten. Auch diesesmal endete die Vortragsreihe mit einem Vortrag über die Arbeit der Kinder- und Jugendpsychiatrie und fand als Eröffnung des Tags der offenen Tür statt.

Im Herbst 2018 fand die 5. Vortragsreihe statt. Die Reihe stand unter dem Motto "Ist das noch normal? Einfach Pubertät oder psychische Erkrankung?" Es wird Vorträge zu den Themen Depression, Magersucht und Internetnutzung bzw. Computerspiele geben.

Zurück